chaste,host
a diary's journey of finding yourself's love
Bratislava = Tag 1

Nachdem ich gestern den Flug mit dem Flugzeug überstanden hatte [das übrigens nur 11 x 4 Plätze groß war] und auch in den richtigen Bus gestiegen bin, habe ich heute, ausgerüstet mit Stadtkarte und Geld den Weg in die Innenstadt gesucht. Los ging das Ganze um 11 Uhr. Den Stadtplan habe ich aber nie benutzt, sondern bin einfach frei Schnauze der Menge gefolgt. Das ging so lange gut, bis ich am Ende der Stadt ankam, bzw. der Sehenswürdigkeiten. So stand ich also an einer endlosen grauen Straße und das nicht Mal ganz 12 Uhr. Wie sollte ich die Zeit bis um halb sechs überbrücken, wo ich mich doch erst mit meinem Bruder treffen wollte? Naja. Zwar war der Plan ganz anders, aber dann setzte ich mich doch in die Straßenbahn, die in die Richtung meiner Wohnung fuhr und WUNDER OH WUNDER zwei Stationen später war ich auch schon da. Am Ende hätte ich mir das Ticket spahren können, aber wer hätte gedacht, dass ich so einen Gewaltmarsch drauf habe?

Für die Zukunft: Niemals schnell durch langweilige fremde Städte laufen. Ach, was sage ich. Langweilig ist Bratislava bestimmt nicht. Nur ganz alleine Stundenlang herum zu laufen ist selbst in Tokyo nicht interessant. Die Altstadt hielt auch nicht das, was in dem Reiseführer versprochen war. Sie war sehr klein und schäbig. Fast so wie Venedig und ich mag Venedig nicht, sage man was da wolle. Von wegen Kulturerbe und brabra. Bratislava ist einfach nur... eine östliche Stadt. (: Ich denke, in Russland wird es auch nicht mehr blasser. Ich konnte solchen grauen Plattenbauden noch nie viel abgewinnen. Auf meinem Weg habe ich übrigens zwei McDonald´s gefunden. Da erzählen uns die Politiker zuhause McCäs wäre schuld an unserer Beleibtheit. Hier ist es dann das selbe Problem, was keinen interessiert. Eigentlich wollte ich ja noch in einen rein, bemerkte dann aber, dass ich noch nicht bereit war auf tschechisch Guten Tag zu sagen, geschweige denn irgendetwas zu bestellen.

Okay.
Das waren die ersten Tage vom 02.09.
so long. (:
2.8.07 12:36
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de